Gern.
Die Texte auf dieser Website sind unterschiedlich: kurz, lang, analytisch, emotional. Alle stammen von einer Autorin, einer Frau und Künstlerin mit Behinderung. Sie nennt sich hier Ella Snacks, weil sie Angst hat, dass sie eines Tages vielleicht einen katholischen Frauenverein leiten möchte und man ihr dann den Job nicht gibt, weil sie auf dieser Website das Wort "bumsen" benutzt hat. Hoffentlich hat die Autorin etwas veraltete Vorstellungen von Katholik*innen.


Sicher ist: Die Autorin steht zu ihren Texten. Ihre Geschichten sind biografisch inspiriert und hoch subjektiv - das heißt sie beschreibt die Dinge, wie sie sie persönlich erlebt. Andere können das anders sehen. Die Erfahrungen können wahr sein, müssen aber nicht richtig sein. Was auch immer dieses "richtig" sein soll. Das hier ist keine Wissenschaft. Es ist Kunst.
Kunst über Themen, die die Autorin beschäftigen.